Datenschutz clever regeln!

Spätestens mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) können betriebliche Datenschutz-Maßnahmen nicht mehr vernachlässigt werden. Bei Verstößen gegen die DSGVO drohen Abmahnungen und hohe Strafen. Unternehmen ab 10 Mitarbeitern sind verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten einzusetzen. Dieser kann aus dem unternehmens-internen Personal stammen oder extern beauftragt werden.

Wie Sie sich auch entscheiden, wir unterstützen Sie, indem wir

  • Ihnen einen externen Datenschutzbeauftragten zur Seite stellen oder
  • Ihnen in einer individuellen Beratung die Mittel für einen regelkonformen Datenschutz an die Hand geben.

Wenn Sie sich zunächst über die Erfordernisse des Datenschutzes für Ihren Betrieb klar werden wollen, bieten wir Ihnen einen Orientierungsworkshop zur DSGVO und anderen datenschutz-relevanten Themen an.